Sonntag, 18. März 2012

Dark Love - Rezension

 

Genre: Fantasy
Verlag: Piper Verlag
Taschenbuch Ausgabe: 512 Seiten
ISBN: 9783492702195
Preis: 15,99 EUR





Kurzbeschreibung:

"Wir sind die Kinder eines neuen goldenen Zeitalters. Feuer und Eis haben die Welt verheert, doch uns gibt es immer noch. Unser Volk hat sich zum Überleben entschlossen." "Mein Name ist Nora Dearly und ich wurde dazu ausersehen, die Menschheit vor einer dunklen Bedrohung zu retten. Doch ich habe mich entschlossen, die Seite zu wechseln."

Meine Meinung:

Am Anfang war ich etwas unsicher, wie mir das Buch letztendlich gefallen würde. Eine Geschichte mit Zombies? Naja klingt für mich auf den ersten Anhieb nicht unbedingt so berauschend. Jedoch war ich schon nach den ersten paar Kapiteln von dem Buch gefesselt.

Nora Dearly ein junges Mädchen das ihren Vater verloren hat wohnt in einer Gegend in New London im Jahre 2195, in der die Menschheit aufgeteilt ist nach den Viktorianern und den Untoten...den Zombies.

Eines Tages wird Nora aus unersichtlichen Gründen von bösen Zombies fast entführt, jedoch wird sie von den Punks - den "guten" Zombies mit Gefühlen - gerettet.
Im Verlauf des Romanes wird einem das Geheimnis um Noras Vater offenbart und mit in die romantische Liebesgeschichte zwischen Nora und Bram hineingezogen.

Eine anfangs sehr komplizierte Geschichte wie ich finde, da man erstmal herausfinden muss, wer eigentlich zur guten Seite gehört und wer nicht. Zudem auch die ständig wechselnden Charaktere aus denen man die Geschichte zu verfolgen versucht. Eigentlich eine sehr gute Idee, die ich aber zwischendrin und vor allem am Ende etwas langwierig empfand.
Gerade am Ende wollte ich im Grunde nur noch wissen, was nun wirklich mit Noras Vater ist und ob die zwei nun endlich zusammenkommen oder nicht.

Leider "reibt" sich das Cover sehr schnell ab, sodass von dem schönen Schnörkelmuster am Ende nicht mehr viel übrig bleibt. :-(


Charaktere:

Nora: Nora ist ein Charakter mit dem ich mich persönlich sehr gut identifizieren konnte. Nicht nur wegen der Beschreibung ihrer Person, sondern auch ihre Gefühlslage in der sie sich bewegt. Nora ist hin und her gerissen von ihren Gefühlen und steht oft kurz vorm Explodieren, weil sie nie die komplette Wahrheit erzählt bekommt. Und dann wird sie auch noch von Zombies fast entführt bevor sie andere Zombies - die zwar gut sind aber trotzdem ungewohnt - mitgenommen wird. Eine sehr dubiose Situation in der sich Nora da befindet.
Ich finde Lia Habel hat den Charakter von Nora einfach super geformt. Auch ihr verwendeter Sprachstil trägt viel dazu bei. Sie schreibt mit einer Unbeschwertheit, dass man automatisch ein Kopfkino vor Augen hat.

Bram: Ein Charakter den man sehr schnell in sein Herz schließt, obwohl er fast am verfaulen ist - auch hier mein höchsten Respekt an Lia Habel dafür. Bram ist ein junger Mann, der ehemals von einem Zombie gebissen wurde und jetzt selbst einer ist. Jedoch helfen ihm seine guten Gedanken, dass er ein Zombie mit Gefühlen bleibt. Ein Super Charakter dem man oft helfen will, endlich mal mit der Sprache rauszurücken und Nora die Wahrheit zu erzählen.

Die restliche Zombie-Gang: Wie gesagt - sympatische Zombies - das ich sowas mal schreibe, hätte ich niemals für möglich gehalten. Aber auch hier super Charaktere, die jeder für sich eine interessante Geschichte erzählen, die den Charm des Buches erst so richtig ausmachen.

Fazit: 

Mein Fazit hierzu lautet, ein sehr gutes Buch, dass zum Ende hin leider etwas sehr langatmig ist.
Sonst ein prima Buch, dass ich sicherlich noch einmal lesen werde - alleine deshalb schon, damit man die Geschichte noch etwas besser nachvollziehen kann.

3 von 4 Punkte

1 Kommentar:

  1. Huhu ,
    Einen schönen Blog hast du . Tolle Rezi , ist gleich mal auf meine Wunschliste :) werde in Zukunft öfter mal vorbei schauen *-* . Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest , dort läuft auch grade ein Gewinnspiel ^^

    LG Jenny <3

    http://jemasija8.blogspot.de/2013/03/150-lesermarke-geknackt-ein-fettes.html

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke für Dein Kommentar ♥♥♥