Sonntag, 13. Januar 2013

Percy Jackson - Diebe im Olymp (Film)

Hallo meine Lieben,

ich habe eben gerade (da ich den noch auf meiner Festplatte vom Fernseher rumlungern hatte) Percy Jackson geschaut.
Ich wollte euch hierzu kurz ein kleines Statement abgeben - da ich die Bücher nicht gelesen habe.

In der Geschichte geht es um den jungen Percy Jackson (Logan Lerman), der ein ganz gewöhnliches Leben führt.
Er wohnt zu Hause mit seiner Mutter und deren Freund, den Percy auf den Tod nicht ausstehen kann - und sich des Öfteren ebenfalls mit ihm anlegt.
In der Schule ist er ein Loser und hat kaum Freunde, bis auf Grover (Brandon T. Jackson), sein einziger und bester Freund.
Percy hat eine große Leidenschaft: um der Realität zu entfliehen geht er oft in das Schwimmbad um sich dort für mehrere Minuten ins Wasser zu setzen und seinen Gedanken freien Lauf zu lassen.
Zudem hat er das Gefühl, er könnte weder lesen noch schreiben, da sich die Buchstaben vor seinen Augen immer verändern.

Eines Tages macht seine Klasse einen Schulausflug ins Museum für griechische Kunst und Götter.
Hier geht ebenfalls Percys Lehrer Mr. Brunner (Pierce Brosnan) und auch sein bester Freund Grover mit.
Nach und nach fällt ihm wieder auf das er die Inschriften der Statuen nicht lesen kann und die Buchstaben sich wieder verändern.
Als er von einer anderen Lehrerin etwas gefragt wird und er plötzlich die Inschrift eines griechischen Freskos lesen kann, bittet ihn die Lehrerin in das Nebenzimmer, da sie ihm unbedingt etwas erzählen muss.
Kurz darauf in dem Nebenraum verwandelt sich die Lehrerin urplötzlich in eine Furie und stürzt sich auf Percy und wirft ihm vor, den Herrscherblitz von Zeus (Sean Bean) gestohlen zu haben.

Quelle: http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/dvd/nell/zusatzbilder/percy9-big.jpg
Nach einem kurzen Anfall von Panik wehrt sich Percy und bekommt von seinem Freund Grover und Mr. Brunner Hilfe. Nachdem sie zu dritt die Furie besiegt haben, teilen Mr. Brunner und Grover ihm mit, dass er ein Halbgott sei.
Damit beginnt für Percy ein neues Leben und ein neues Abenteuer.
Er soll gemeinsam mit den beiden in ein Camp gehen, in dem er lernen soll, wie ein richtiger Halbgott zu kämpfen.
Hier lernt er nebenbei auch die Tochter von Athene (die Göttin der Weisheit und der Kriegskunst), Annabeth (Alexandra Daddario) kennen.

Quelle: http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/dvd/nell/zusatzbilder/percy1-big.jpg
Doch das soll noch nicht alles für den jungen Percy gewesen sein.
Seine Mutter wird nämlich urplötzlich von Hades, dem Herren der Unterwelt, entführt. Er verlangt, damit er Percys Mutter wieder frei lässt, den Herrscherblitz - den Percy ja nicht gestohlen hat.

Von nun an machen sich die drei Freunde (Percy, Annabeth und Grover) auf den Weg in die Unterwelt, um seine Mutter zu retten. Auf diesem Weg begegnen sie vielen griechischen Kreaturen, denen sie sich stellen müssen, um den Weg zu der Unterwelt zu finden.

Das erstmal zu der Handlung des Filmes (und ich gehe mal davon aus, auch von dem Buch).
Ich muss sagen, ich bin wirklich beeindruckt von dem Film. Ich hätte nicht gedacht, das der Film mir dermaßen gut gefällt.
Ich werde mir auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit die Bücher dazu kaufen.

Ich finde - gerade wenn man die Bücher nicht kennt - die Charaktere sehr gelungen und auch die Umsetzung finde ich einfach klasse. Percy, der als Loser und etwas unbedarft dargestellt wird, weiß intuitiv wie er handeln muss und wächst über sich hinaus, genau das was man von einem Halbgott bzw. einem Filmhelden erwartet.
Auch Grover, Annabeth und die anderen hochkarätig besetzten Charaktere spielen einfach brilliant.
Die Rolle von Medusa (Uma Thurman) fand ich wirklich klasse und auch die special effects - bezüglich beispielsweise Medusas Haaren oder auch den anderen Kreaturen, fand ich ebenfalls wirklich gelungen.

Quelle: http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/dvd/nell/zusatzbilder/percy4-big.jpg
Somit kann ich wirklich nur sagen: falls ihr den Film noch nicht kennt und ihr euch nun denkt, das wäre auch etwas für mich - schaut ihn euch an! Der ist wirklich einsame spitze und ich freue mich schon, wenn ich die Bücher bald haben sollte.

Hier der Link von Amazon, auf dem ihr euch die DVD kaufen könnt:


Von mir gibt es für diesen Film 4 von 4 Punkte.


Schreibt mir doch in die Kommentare, ob ihr den Film kennt, oder die Bücher gelesen habt. Und wenn ja, was euch besser gefallen hat.

Eure

1 Kommentar:

  1. Die Bücher sind wirklich toll :)
    Anfangs ist der Schreibstil ein wenig gewöhnungsbedürftig wie ich finde aber er wird von Buch zu Buch besser, genauso wie die Geschichte, die immer spannender wird und auch die Nachfolgeserie "Helden des Olymps" ist mega gut, wenn nicht sogar besser als die Percy Jackson Reihe ;)
    Man hat also lange Spaß mit den Charakteren und kein Ende ist in Sicht! :D

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke für Dein Kommentar ♥♥♥