Sonntag, 11. Mai 2014

Selbstversuch : SUB-Abbau und erste Kurz-Rezensionen

Hallo meine Lieben,

da ich momenta nicht sonderlich motiviert für Videos bin, werde ich vorerst mehr auf meinen Blog umsteigen.
Ich habe für mich momentan beschlossen (trotz das die Versuchung sich neue Bücher zu kaufen seeeehr groß ist!) das ich versuche meinen SUB extrem abzubauen.
Ich habe sicherlich über 200 Bücher die bisher ungelesen in meinem Regal liegen.
Aus diesem Grund habe ich mir gedacht, ich versuche jetzt mal so 5-10 Bücher zu lesen bevor ich mir ein neues Buch kaufe.
Auf meinem SUB-Stapel den ich als erstes Abbauen möchte liegen die folgenden Bücher:


1. Kate Harrison - Soul Beach "Schwarzer Sand": 376 Seiten
Meine Schwester ist tot. 
Doch sie lebt weiter am Soul Beach.  Um sie von dort zu befreien, muss ich ihren Mörder finden. Aber je näher ich ihm komme, desto näher kommt er mir.

Auf Soul Beach 2 war ich wirklich sehr gespannt. Nachdem mir der erste Band schon so gut gefallen hat, wollte ich natürlich unbedingt wissen wie es weiter geht.
Alles in Allem kann man sagen dass das Buch eine würdige Fortsetzung ist und ich dank dem Cliffhanger wieder mal sehr gespannt bin, wie die Trilogie beendet wird.

Info für alle Fans: gem. der Vorschau des Löwe Verlages erscheint der 3. Band "Salziger Tod" noch dieses Jahr!

Bewertung: 4 von 5 Punkte


2. Kate Klise - Verliebt in Paris: 352 Seiten
Croissants und Café au Lait, der Louvre, Champagner und Erholung pur - so stellt sich Starköchin Daisy eine Woche in Paris vor.
Doch das Leben hat andere Pläne. Schon auf dem Flug schüttet ihr ein Rüpel Rotwein auf die Bluse, und dann kommt auch noch ein Anruf einer Freundin: ein Notfall in Madrid! Daisy soll das Catering bei einer Vernissage übernehmen. Ebenfalls vor Ort: der charmante Innenarchitekt Andrew. Und plötzlich scheint Champagner in Paris gar nicht mehr so wichtig...

Das Buch habe ich bereits gelesen (innerhalb von 2 Tagen) und mir hat es wirklich gut gefallen muss ich sagen. Ich fand die Idee gut, die Kapitel immer aus anderen Perspektiven zu schreiben und auch der Schreibstil an sich hat mir sehr gut gefallen.
Jedoch verbirgt sich mehr in dem Buch, als der Klappentext verrät. Die Geschichte handelt nämlich nicht nur von Andrew und Daisy, sondern auch von deren Kindern Coco und Webb.
Ein Buch das ich jedem nur wärmstens empfehlen kann.

Bewertung: 4 von 5 Punkte


3. Dario Castagno - Sommer in der Toskana: 384 Seiten
Die Literaturagentin Mia beauftragt Dario, ein Buch über seine Heimat Chianti und ihren berühmten Wein zu schreiben. Per Email teilt er mit Mia Anekdoten aus seiner Jugend und Erinnerungen an Freunde. Wie von allein entsteht so ein Buch über das Leben in der Toskana, und mit jeder Nachricht wächst auch Darios Interesse an der Frau, der er so viel offenbart und die doch so wenig von sich selbst preisgibt. 

Durch den Klappentext war ich schon wirklich gespannt auf das Buch, auch das Cover hat mich sehr angesprochen.
Jedoch war ich wirklich sehr enttäuscht.
Ist das hier jetzt das Tagebuch eines Alkoholikers oder worum geht es hier in dem Buch? Das war eigentlich die Frage die ich mir die meiste Zeit gestellt habe.
Auf Seite 110 habe ich das Buch dann abgebrochen, weil ich nicht weiter von einem Alkoholiker lesen wollte der jeden Abend in verschiedene Kneipen geht um sich volllaufen zu lassen und bei gut Glück dann auch noch verprügelt wird.
Nachdem ich den Entschluss gefasst hatte, sehe ich die Bewertung bei Amazon: 1 von 5 Sternen. Traurig eigentlich. Ich denke man hätte viel mehr aus der Geschichte rausholen können.

Bewertung: 1 von 5 Punkte

4. Theo Lawrence - Mystic City "Das gefangene Herz": 416 Seiten
Hunter küsst mich leidenschaftlich. Der Lärm von Sirenen und Schüssen hallt an den Hauswänden wider.
"Geh Aria", bittet er mich. "Geh, bevor sie hier sind." Aber schon höre ich Schritte hinter mir.
Finger krallen sich in meine Arme und zerren mich davon. "Ich liebe Dich", sagt er sagt. Und dann packen sie ihn.
Aria liebt Hunter. Aber das darf nicht sein. Denn Aras Vater herrscht über Mystic City - und Hunter ist ein Rebell...

Das Buch habe ich heute angefangen und bin bisher bei Seite 92 stehen geblieben. Ein bisher sehr gutes Buch. Ich bin gespannt wie es damit weitergeht.

Weitere Bücher die auf meinem SUB liegen, die ich nach diesen 4 Stück lesen möchte sind die folgenden:

  • Anziehungskraft - Guido Maria Kretschmer
  • Department 19 "Die Mission" - Will Hill
  • Ich fühle was, was du nicht siehst - Susan Mallery
  • Djake Jones "In der Arena des Todes" - Damian Dibben
  • Pinguine lieben nur einmal - Kyra Groh
  • Mein Weg zu Dir - Nicholas Sparks
  • Warm Bodies - Isaac Marion
Welche Bücher davon würden euch denn interessieren, oder bzw. welche davon habt ihr vielleicht auch schon gelesen?
Über ein Feedback eurerseits zu meiner Idee würde ich mich sehr freuen!

Bis dann, liebe Grüße 
Eure

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche dir bei deinem Vorhaben viel Erfolg - ich nehme mir das auch immer vor und plötzlich ist der SuB dann doch wieder angewachsen ;)
    "Verliebt in Paris" klingt wirklich toll. Ich bin immer mal auf der Suche nach Büchern, die mich wie die Werke von Nicolas Barreau bezaubern können mit ihrem Charme.
    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke für Dein Kommentar ♥♥♥