Sonntag, 26. Januar 2014

Bücher abbrechen?!

Hallo zusammen,

ich wollte euch mal befragen wie ihr das macht:
Ihr habt ein Buch von einem Autor den ihr total klasse findet, ihr fangt das Buch an und merkt "oh nein, das Buch ist totaler Mist!", ihr regt euch bei jedem 2. Satz auf und merkt das ihr das Buch mehr liegen lässt und euch ausreden sucht nicht weiter zu lesen, anstatt das einfach durchzuziehen.

Ich spreche hier (leider leider) von David Safiers "Muh". Ich habe das Buch zu Weihnachten von meiner Schwester bekommen und habe schon nach den ersten paar Seiten gemerkt das mir das Buch überhaupt nicht zusagt und David Safier anscheinend nicht mehr so viel Spaß beim Schreiben hatte wie bei beispielsweise "Mieses Karma".

Nun habe ich überlegt und überlegt, soll ich das Buch einfach für die nächsten Wochen und Monate weiterlesen und so immer an dem einen Buch hängen, oder soll ich es abbrechen und leider feststellen, dass Safier nicht immer nur gute Bücher schreiben kann?
Ich bin normalerweise niemand der so einfach Bücher abbricht, aber ich glaube nicht das ich das weiter lesen kann und will.

Hattet ihr schon eine solche Situation, oder habt ihr vielleicht auch "Muh" gelesen und festgestellt, dass das Buch wirklich alles andere als gut ist?

Ich wäre über euer Feedback wirklich sehr froh!
Eure


Sonntag, 19. Januar 2014

Neues Video - neue Frisur

Hallo zusammen,

anbei der Link, bei dem ihr euch meine Rezension zu "Safe Haven" anschauen könnt, sowie meine neue Frisur, die ich seit Freitag habe :)

Viel Spaß dabei!


Eure



Samstag, 4. Januar 2014

Neues Jahr - neues Glück

Hallo meine Lieben,

ich hoffe es geht euch so weit gut.

Ich bin gerade dabei meinen Blog auf das Jahr 2014 zu trimmen und dachte mir, dass ich in diesem Zusammenhang mal wieder einen kleinen Post hier lasse.

Ich wollte euch hier nämlich meine "Vorsätze/ Pläne" für das Jahr 2014 vorstellen.
* ich würde gerne meine Leseliste von 2013 noch toppen. Ich würde nämlich gerne auf die mindestens 50 Bücher kommen
* ich will in diesem Jahr mehr Klassiker und englische Bücher lesen
* SuB abbauen - ich habe bestimmt über 100 Bücher die bei mir noch ungelesen sind. Wie man nun mal so ist kauft man sich Massen an Büchern, die man dann doch nicht alle schafft so schnell zu lesen und so sammeln sich dann natürlich eine Menge Bücher an, diesen SuB will ich dieses Jahr auf jeden Fall abbauen (nicht komplett aber schon enorm)
* ich will auf meinem Kanal mehr Beauty-Videos hochladen, seien es Haar-Tutorials (ich gehe sowieso bald zum Friseur und dann kann ich wieder mehr rumexperimentieren) oder auch Make-up Tutorials
* ich will anfangen wieder Tagebuch zu führen, um mein Jahr 2014 noch einprägsamer für mich zu gestalten
* ich will mein Styling etwas umstellen, da ich sehr klein und zierlich bin wirke ich natürlich immer jünger als ich eigentlich bin. Daher möchte ich mein Styling (fängt im Januar mit den Haaren an) umstellen und etwas "erwachsener" wirken
* ich will mich gesünder ernähren und mehr Sport treiben - und das auch auf Youtube mit euch teilen
* sparsamer werden: ich will auf jeden Fall lernen erst einmal Produkte die ich zu Hause ebenfalls in Massen habe (Duschgele, Bluse o.ä.) erst einmal auf eine gesunde Menge aufzubrauchen bevor ich mir neue Produkte gönne. Damit spart man nämlich auch sehr viel Geld
* entspannter und relaxter werden: ich will gerade bedingt durch meinen Job lernen, entspannter und relaxter zu werden. Das heißt im Grunde das ich versuchen will meine "innere Ruhe zu finden" und nicht mehr so schnell aus der Bahn geworfen zu werden

Das war jetzt im Groben das was ich mir für das neue Jahr vorgenommen habe.
Natürlich ist es so, dass man sich immer noch Dinge gönnen sollte, auf die man gerade Lust hat, also seien es Süßigkeiten oder auch mal einen Tag auf etwas zu verzichten nur weil es einem gut tun würde. Daher hoffe ich ihr bleibt auch 2014 bei mir und erlebt alles mit mir gemeinsam.

Ich danke euch für ein wundervolles Jahr 2014 und wünsche euch noch ein wundervolles Rest-Wochenende!
Eure