Mittwoch, 26. März 2014

Ein Müsliriegel? Nein! Ein Flapjack!

Hallo zusammen!

Ich bin es heute mal wieder mit einer kleinen Vorstellung. Diesmal jedoch nicht von einem Blog, sondern von einer sehr interessanten Seite.

Ich wurde von dem lieben Team von HAFERVOLL angeschrieben, ob ich nicht deren neuen Flapjacks testen möchte.



Flapjacks? Was ist das?
Die HAFERVOLL Riegel werden nach britischer Tradition von Hand gebacken. Und man nennt die hier bekannten Müsliriegel eben nicht Müsliriegel, sondern Flapjacks.
Es gibt bisher 4 verschiedene Sorten:
Mandel-Rosine, Cashew-Cranberry, Kakao-Haselnuss und Mohn-Aprikose.

Die Riegel sind wirklich sehr lecker (einen live-Geschmackstest habe ich in meinem neuen Video schon gefilmt) und auch zu einem wirklich super Preis.
Ein Flapjack kostet 1,99 Euro das Stück, 4 Stück 7,96 Euro und 20 Stück kosten 34,80 Euro.

Mein YouTube Unpacking mit Geschmackstest

Habt ihr Lust euch weiter über die Firma zu informieren?
http://www.hafervoll.de/


Eure


Montag, 24. März 2014

Neue Serie: Blogempfehlung

Hallo meine Lieben,

wie oft sehe ich auf YouTube Videos, bei denen bekannte YouTuber weniger bekannte vorstellen und empfehlen.
Ich bin hier bei der ganzen Blogger-Welt nicht wirklich ein großes Licht, aber trotzdem möchte ich euch gerne heute meinen momentanen Lieblings-Blog vorstellen.

Solltet ihr Interesse daran haben zu erfahren, welche Blogs ich wirklich regelmäßig besuche und ich besonders schön finde, oder ihr wollt das ich euren Blog hier vorstelle? Dann schreibt mir das doch in die Kommentare!

Mein heutiger Blog, den ich euch vorstellen möchte ist der von der lieben Patricia http://hinterdembuchdeckel.blogspot.de


Auf ihrem Blog stellt sie ihre Neuheiten vor, und rezensiert hierbei auch wirklich sehr gelungen ihre bisher gelesenen Bücher.
Was mir besonders gut gefällt, sind die einfallsreichen Überschriften, die sie sich aus den beispielsweise vorgestellten oder gekauften Büchern zusammenbastelt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr bei der lieben Patricia mal vorbei schaut und ihr ein lieben Kommentar hinterlasst und sie somit unterstützt!

Ihr wollt das ich euren Blog hier vorstelle? Dann schreibt mir das in die Kommentare!
Liebe Grüße
Eure

Samstag, 8. März 2014

Meine Nagellack und Parfum-Aufbewahrung

Hallo meine Lieben,

heute wollte ich euch gerne einmal meine Nagellack- und Parfum-Aufbewahrung zeigen.
Das sind natürlich nicht alle meine Nagellacke, aber immerhin ein paar.
Solltet ihr Interesse an einem Nagellack-Sammlungs-Video, oder einen ausführlichem Post haben, dann schreibt mir das einfach in die Kommentare!


Auf meinem Vintage-Apotheker-Schrank habe ich neben meiner absoluten Lieblingspflanze meine runden Kerzenhalter, sowie meine Etagere mit meinen Lieblings-Nagellacken von Essie und OPI.


Nebendran haben wir dann meine kleine Parfum-Sammlung und meine absolute Lieblings-Sonnenbrille, die ich mir letztes Jahr für glaube ich 5,00 Euro bei H&M gekauft habe.


Eine Nahaufnahme meiner Nagellack-Etagere :)


Ich hoffe der Post hat euch gut gefallen, einfach um einen kleinen Einblick in meine Aufbewahrungsarten zu erhalten.
Solltet ihr Interesse an meinen Parfums- oder Nagellacken haben, dann schreibt mir das in die Kommentare, dann zeige ich euch gerne ausführlich meine komplette Sammlung!

Liebe Grüße
Eure

Samstag, 1. März 2014

Neuheiten und sonstiges

Hallo und einen wunderschönen Samstag-Abend euch allen,

ich hoffe es geht euch allen so weit gut.
Zunächst einmal wollte ich euch gerne meine Neuheiten zeigen, es sind jetzt nicht unbedingt viele, aber bei mir sind 3 neue Bücher eingezogen, die ich auch bisher noch nicht auf meinem YouTube Kanal gezeigt habe.


Als erstes zog bei mir "Das Haus am Hyde Park" von Monica McInerney ein.
Hier kurz ein Klappentext des Buches:

"Ein schrecklicher Unfall zerstört das Leben der jungen Australierin Ella O'Hanlon. Bei Nacht und Nebel verlässt sie daraufhin ihre große Liebe Aidan, den sie für die Tragödie verantwortlich macht. Ihr liebenswerter, weiser Onkel Lucas Fox überredet sie schließlich, zu ihm nach London zu kommen. Der Professor lebt in einer alten Villa am Hyde Park, die voller Bücher und wundervoller Erinnerungen steckt. Was Ella nicht weiß, gemeinsam mit dem Rest der kunterbunten Fox-Familie schmiedet Lucas einen Plan, um seiner Nichte die Freude am Leben zurück- und sie wieder mit der Liebe ihres Lebens zusammenzubringen."

Ein wie ich finde tolles Buch, auf das ich mich schon sehr freue- alleine schon weil es in London spielt ;-)

Das nächste Buch ist das folgende:

"Skulduggery Pleasant 3 - Die Diablerie bittet zum Sterben" von Derek Landy. Nachdem ich die ersten zwei Bände schon verschlungen habe, musste natürlich das dritte nicht lange auf sich warten.

"Ein Teleporter nach dem anderen wird umgebracht. Wer steckt dahinter? Und was bezwecken der oder die Mörder? Gut, dass Stephanie ihr Spiegelbild hat, das für sie in die Schule geht und die Hausaufgaben macht. Denn wer kann sich schon vormittags konzentrieren, wenn er nachmittags noch eine Mordserie aufklären muss? In ihrem neuesten Fall müssen Skulduggery und Stephanie einen jungen Teleporter namens Fletcher Renn beschützen. Dumm nur, dass der sich als größte Nervensäge auf Erden entpuppt und dass ihnen nicht nur die Diablerie im Nacken sitzt, sondern auch Remus Crux, der tollpatschige Detektiv, den die Welt je gesehen hat. Der glaubt doch allen Ernstes Skulduggery selbst sei der Teleporter-Mörder!"

Und das letzte Buch das ich vom Randomhouse Verlag zugeschickt bekommen habe - und an der Stelle ein großes Dankeschön dafür, ist das folgende Buch.

"Das unerhörte Leben des Alex Woods" von Gavin Extence.

"Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichen Ereignisse eintreten können - er trägt Narben, die das beweisen.

Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte.

Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat..."

So das waren meine drei Neuheiten.
Kennt ihr eines, oder sogar mehrere der Bücher und habt die schon gelesen?
Dann schreibt mir doch unten in die Kommentare, welches Buch euch besonders gut / schlecht gefallen hat und was mich ebenfalls interessieren würde ist, ob ihr Fasching feiert oder eher nicht?

Ich bin nämlich wirklich kein Karnevalist muss ich gestehen, aus diesem Grund sitze ich auch an einem Faschings-Wochenende zu Hause und lese und trinke dabei einen Kaffee.

Ansonsten bin ich momentan recht gut ausgelastet, auf der Arbeit habe ich recht viel zu tun, so dass ich Abends eigentlich zu keinerlei privaten Dinge mehr komme und mir von daher auch teilweise die Zeit fehlt mir irgendwelche Themen für Videos auszudenken.
Aus diesem Grund wollte ich euch bitten - sollte euch ein Thema für Beauty/ Fashion /Lifestyle oder auch Bücherbezogen einfallen, dass euch interessieren würde, dann schreibt es mir doch in die Kommentare dann werde ich mir diese auf jeden Fall zu Rate ziehen und versuchen so viele wie möglich online zu stellen :)

Ich wünsche euch noch ein schönes Rest-Wochenende!
Bis dann
Eure