Montag, 26. Januar 2015

Rückblick: Leseliste Januar

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch gerne einen Rückblick auf meine Leseliste vom Monat Januar geben.

Vorgenommen hatte ich mir die folgenden Bücher:


Von den oben gezeigten Büchern, habe ich neben "Endgame" von James Frey und "Hope Forever" von Colleen Hoover lediglich "Pretty Little Liars Band 2" gelesen. Traurig aber wahr.
Da ich aber viel mit der Planung für meine derzeitigen beruflichen Trips zu tun hatte, kam ich einfach nicht dazu.

Jedoch habe ich insgesamt 3 Bücher (bisher, stand 24.01.2015) im Monat Januar gelesen.
Sollte hier noch etwas von dem Messezeitraum zusammen kommen, werde ich die Bücher natürlich noch ergänzen, so dass wir auf die folgenden Bücher kommen :)


Welche Bücher habt ihr denn im Januar, bzw. bis jetzt gelesen?
Schreibt mir das doch in die Kommentare und hinterlasst mir auch gerne den Link zu eurem Blog :)

Eure

Kommentare:

  1. Hm, habe diesen Monat ziemlich viel gelesen muss ich sagen, da ich dieses Jahr bei ein-zwei neuen Challenges mitmache war ich ziemlich motiviert und habe die Bücher wirklich gefressen. :D

    Meine (bisherige) Liste:
    Endgame: Die Auserwählten von James Frey
    Die Geschenke meiner Mutter von Cecilie Enger
    A little too far von Lisa Desrochers
    Für immer dein Lachen von Kaui Hart Hemmings
    Bis ich dich wiedersehe von Marc Levy
    Nova & Quinton: Second Chance von Jessica Sorensen
    Nova & Quinton: No Regrets von Jessica Sorensen
    Rush of love: Verführt von Abbi Glines
    Die Erfindung der Flügel von Sue Monk Kidd
    After Passion von Anna Todd
    Die Auslese von Joelle Charbonneau
    Die Sache mit dem Glück von Matthew Quick
    Monument 14 von Emmy Laybourne
    Monument 14: Die Flucht von Emmy Laybourne
    Monument 14: Die Rettung von Emmy Laybourne
    Elly Kaltbach von Susann Blum

    Derzeit lese ich Red Rising und hoffe auch das noch beenden zu können, mal schauen. :)

    Mein Highlight bisher war Die Erfindung der Flügel, das sich zu einem neuen Lieblingsbuch gemausert hat. :D

    Aber bloß nicht denken, dass ich ständig so viel lese, Monate in denen nur 3 Bücher etc gelesen werden, kenne ich auch zu genüge. :)

    Liebe Grüße
    Svenja
    http://the-bookthief.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Svenja...Hut ab! Sage ich da nur. Ich bin schon froh wenn ich wirklich mal 3-4 Bücher schaffe. Sind das bei dir auch Kurzgeschichten oder tatsächlich alles 200-300 oder mehr Seiten?

      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
    2. Keine Kurzgeschichten, zu einem lese ich die eh nicht und zum anderen hätte ich da das Gefühl mich selbst in meiner Statistik zu betrügen. Das geringste waren ca. 250 Seiten und das dickste Buch 703 Seiten, ist also von allem ein bisschen was dabei gewesen. :D
      Naja ist ja auch immer die Zeit die eine Rolle spielt, derzeit lese ich wirklich jeden Abend konstant meine 4-6 Stunden, da schafft man prinzipiell ja schon einiges. :)

      Löschen
  2. Oha, @Svenja, soviel schaffe ich höchstens im Strandurlaub.


    Ich habe diesen Monat folgendes gelesen...
    Die Erben von Winterfell - George R. R. Martin,
    Passagier 23 - Sebsatian Fitzek,
    Die Glasglocke - Sylvia Plath (für die Rory Gilmore Reading Challenge - richtig gut!) und
    Ich fürchte mich nicht - Tahereh Mafi.

    Gerade sitze ich für die Challenge an Stolz und Vorurteil, was mir auch voll gut gefällt.
    Insgesamt ist es eigentlich zu viel dafür, dass ich lernen muss. ;-)

    Liebe Grüße
    Ciri

    P.S.: Meinen Blog hast du ja schon gefunden. Trotztdem nochmal der Link: http://cirillavoncintra.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Ciri :-)

      die Glasglocke steht auch auf meinem Plan aber wohl erst für März;-)
      Tolle Bücher hast du da gelesen.

      Ganz liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  3. Vorhaben und tatsächlicher Lesestoff - das ist immer so eine Sache ;) Ich habe bisher nur 2 Bücher gelesen, wobei ich hoffe, dass ich das zweite Buch auch noch im Januar beenden kann. "Ostfriesenfalle" und "Das Sternenhaus" (aktueller Lesestoff) sind aber zwei super Bücher gewesen. Was hast du dir denn für den Februar vorgenommen? Finde die Gegenüberstellung von den vorgenommenen und den tatsächlich gelesenen Büchern nämlich wirklich eine gute Abwechslung zu den üblichen Rückblicken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa...das habe ich dann auch feststellen müssen. Meine Leseliste für Februar komme glaube ich morgen online :-)

      Liebste Grüße aus dem Norden
      Steffi

      Löschen

♥♥♥ Danke für Dein Kommentar ♥♥♥