Dienstag, 10. Februar 2015

New in: Neuheiten im Monat Februar

Hallo meine Lieben,

ich bin es heute mal wieder mit einem Neuheiten-Post.
Ich muss sagen, ich war bisher echt stolz auf mich, da ich mir bis vor Weihnachten (ich glaube letztes selbst gekauftes Buch war das von Zoella) keine Bücher mehr gekauft habe.
Nun war ich heute in der Stadt und da mussten direkt 3 Bücher mit :-)

Als erstes musste von Jonathan Stroud "Lockwood & Co. - Der wispernde Schädel" mit.

"George zog das Tuch weg. Er enthüllte ein Gefäß, etwas größer als ein Einmachglas. Oben war es mit einem Deckel gesichert. George beugte sich dicht über das Glas, schob den Verschluss auf, legte ein kleines, rechteckiges Eisengitter frei und sagte: "Hallo da drin! Lucy glaubt, dass es dir nicht gut geht! Ich bin anderer Meinung! Kannst du uns bitte sagen, wer recht hat?" Wir warteten. Die Substanz im Glas war dunkel und unbewegt. In der Mitte hockte ein regloses Etwas. Ein Schädel! George brummte: "Er antwortet aus reiner Boshaftigkeit nicht. Das Ding ist von Natur aus heimtückisch. Hast du selbst behauptet, nachdem er mit dir gesprochen hat." "Wer weiß?" Ich betrachtete den verschwommenen Umriss hinter der Glaswand. "Wir wissen doch nichts über ihn." "Immerhin hat er dir mitgeteilt, dass wir alle sterben müssen." "Er hat gesagt: DER TOD KOMMT. Das ist etwas ganz anderes.""

Nachdem ich im letzten Jahr bereits den ersten Band verschlungen habe, musste nun auch endlich mal der zweite Band bei mir einziehen :-). Hier noch kurz meine Rezension zu Band 1.



Das zweite Buch, dass mitkommen durfte ist von Cheryl Strayed "Der große Trip".
Hierzu verlinke ich euch auch den Trailer zum aktuellen Kinofilm mit Reese Witherspoon.

"Die Frau mit dem Loch im Herzen, das war ich." Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Und so trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: die mehr als tausend Meilen des Pacific Crest Trail zu wandern, durch die Wüsten Kaliforniens, über die eisigen Höhen Sierra Nevada, durch die Wälder Oregons bis zur "Brücke der Götter" im Bundesstaat Washington - allein, ohne Erfahrungen und mit einem Rucksack auf dem Rücken, den sie "Monster" nennt. Diese Reise führt Cheryl Strayed bis an ihre Grenzen und darüber hinaus... - eine wahre Geschichte."

Nachdem ich den Film "Dein Weg" mit Martin Sheen gesehen habe, bin ich ein absoluter Fan von solchen Selbstfindungsgeschichten.
Sich neu entdecken und andere Seiten an sich selbst kennenlernen, aber auch vor allem über sich hinaus wachsen und eigene Grenzen überschreiten.
Ich bin wirklich enorm gespannt auf dieses Buch.
Hierzu plane ich auch meine erste #SteffisBücherrunde - weitere Informationen folgen hierfür auf Twitter, Instagram, Facebook und in ein paar Tagen hier, auf meinem Blog.



Das dritte, und letzte "Buch" war eine Instagram-Spontanentscheidung.
Ich spreche hier natürlich von "Holly" von Anna Friedrich.

"Holly ist Deutschlands glamourösestes Frauenmagazin. Machtkämpfe, Intrigen, Geheimnisse und verbotene Affären stehen in der Redaktion auf der Tagesordnung. Dann verschwindet die Chefredakteurin spurlos. Was steckt dahinter? Ein Skandal? Ein Verbrechen? Und während die Mitarbeiter weiter um Liebe und Erfolg kämpfen, werden im Verborgenen noch ganz andere Pläne geschmiedet..."

Ich fand bei diesem Büchlein die Idee dahinter so genial, dass ich die erste Ausgabe von "Holly" für 5 Euro direkt mitnehmen musste.
Jeden weiteren Monat im Jahr erscheint ein weiteres Magazin/Büchlein/Heft - 6 Monate hintereinander. Mal eine etwas andere und außergewöhnliche Bücher-Serie, auf die ich wirklich mehr als gespannt bin. Mit etwa 160 Seiten sollte dieses kleine Etwas auch sehr schnell zu lesen sein und somit sollte eine Entscheidung, ob ich mir die Serie weiterhin kaufen werde, auch bald getroffen sein :-)

Nun seid ihr an der Reihe, welches dieser Bücher habt ihr bereits gelesen, oder plant ihr vielleicht noch zu lesen?
Habt ihr von "Holly" schon gehört, oder selbst Erfahrungen damit gesammelt?

Dann schreibt mir doch bitte ein Kommentar unter diesen Post, da würde ich mich riesig drüber freuen.

Eure,

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Steffi :)
    Tolle Neuzugänge hast du da. Ich habe seit Ewigkeiten kein Buch mehr gekauft 0.0 Habe mir zwar kein Kaufverbot erteilt, aber ich bin wirklich geizig :D
    Den ersten Teil der Lockwood & Co. Reihe habe ich noch auf englisch zuhause. Den müsste ich auch langsam mal lesen...
    Die anderen beiden Bücher kenne ich nicht, aber das letzte spricht mich auch sehr an. Klingt ein bisschen nach Gossip Girl :)
    Viel Spaß beim Lesen deiner Neuzugänge.

    Alles Liebe,
    Jule
    http://good-books-never-end.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke für Dein Kommentar ♥♥♥