Sonntag, 29. März 2015

"Selection 3 - Der Erwählte" - Kiera Cass

Hallo zusammen,

heute gibt es von mir eine Rezension zum 3. Teil von "Selection".

Ich habe die ersten beiden Bücher bereits verschlungen und bin ein absoluter Fan dieser Reihe!
Ich finde einfach, dass Kiera Dass die Reihe so gut aufgebaut hat, dass man einfach nicht genug davon bekommen kann. So ist es dann auch bei mir, dass ich immer traurig bin, sobald ich einen Band fertig gelesen habe.

Hier jedoch erst einmal zum Klappentext...

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten

Verlag: Fischer Sauerländer

Sprache: Deutsch

"35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle..."

Auch der dritte Band der Reihe hat mich keinesfalls enttäuscht. Ich liebe die Buchreihe und auch die jeweiligen Cover der Bücher.

America ist im Laufe der Geschichte gereift und erwachsener geworden. Sie weiß was sie will und was sie mit ihren Entscheidungen riskiert. Diese Wandlung bzw. Weiterentwicklung von America hat mir sehr gut gefallen, aber auch weiterhin die Dreiecksbeziehung zwischen ihr, Aspen und Maxon.
Auch die Entwicklung zwischen den Mädchen und deren Verhalten finde ich absolut spannend zu entdecken. Man weiß nie genau, wer wie reagiert und welche Auswirkungen deren Entscheidungen haben.

Das Buch endet - wie eigentlich fast immer - mit einem ziemlich offenen Ende, so dass der Leser sich unbewusst weiter mit dem Buch auseinander setzt. Ich zum Beispiel habe ich ganz oft danach gefragt, wie es wohl weitergeht mit den verschiedenen Personen.

Ich bin schon jetzt auf den 4. Band der Reihe gespannt und kann es jetzt schon nicht mehr erwarten.

Nun würde ich gerne von euch wissen, ob ihr bei einem solchen Casting mitmachen würdet? Ich habe es damals auf YouTube als eine Mischung zwischen der Bachelor und GNTM beschrieben?
Würdet ihr mit Chance auf eine Krone bzw. die "wahre Liebe" bei dem Casting teilnehmen? Ich für meinen Teil würde so etwas sicherlich nicht mit machen ;-)

Einen schönen Abend euch noch und bis zum nächsten Mal,
Eure

Kommentare:

  1. Hi Steffi :-) Mir hat der 3. Band auch sehr gut gefallen und ich bin schon gespannt auf den 4. Teil. Dachte ja eigentlich, dass es mit dem 3. Teil abgeschlossen ist, aber so ist es ja noch besser. Ich würde so ein Casting auch nicht mitmachen. Finde es nicht echt ... jeder weiß es kann nur eine gewinnen und irgendwann würde es mehr bedeuten zu gewinnen und nicht, ob man es wirklich will. Dann hat man am Ende gewonnen und ist aber eigentlich unglücklich.
    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Ich fand das Buch auch super gut und habe es verschlungen! Die Reihe ist einfach nur sooooooo gut. Ich bin da auch ein echtes Fangirl.
    Ich weiß nicht, ob ich an so einem Casting mit mache würde. Erst einmal würde ich jetzt nein sagen. Ich bin ja glücklich verheiratet und würde das für kein Geld der Welt aufgeben wollen.
    Doch wenn ich bedenke, es wäre eine Welt wie dort. Und meine Familie hat große Sorgen. Und ich könnte mit dieser Teilnahme das Problem lösen...ich denke, dann würde ich es vielleicht doch machen. Aber wie soll man das beurteilen, wenn man in seinem Leben immer alles hat. Hier muss niemand hungern. Man bekommt immer Hilfe. Man kann sich ja nicht wirklich vorstellen, wie so ein armes Leben aussieht. Selbst hier, wenn man nicht viel hat oder zb Hartz 4 bezieht. Man kann ja trotzdem "ganz gut" leben damit (das sage ich, weil ich leider schon in der Situation war).
    Ich denke sowas kann man pauschal nicht entscheiden, wenn man nicht in so einem Leben fest steckt wie America und ihre Familie.

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,
    ich dachte, das sei eine Triologie. Schon seit dem ersten Band liebäugelt ich damit und wollte nun warten, bis alle drei erschienen sind. Jetzt soll es noch einen 4. geben. Wie viele sollen es denn insgesamt werden?

    Liebe Grüße, Melissa

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke für Dein Kommentar ♥♥♥